Bildschirmfoto 2020-10-02 um 16.06.59.pn

NZZ Akzent  22.9.2020

Paco ist Gerichtssekretär in L’Hospitalet de Llobregat, einer Vorstadt von Barcelona, und führt dort Zwangsräumungen aus. Linda Osusky hat Paco bei seiner Arbeit begleitet. Im Gespräch mit Nadine Landert erzählt sie von den schwierigen Situationen, welchen Paco fast täglich begegnet. Und sie spricht über die Wohnsituation Spaniens, die nicht erst seit der Corona-Krise sehr prekär ist.

IMG_2582.JPG

Neue Zürcher Zeitung  28.8.2020

Menschen aus ihrer Wohnung zu werfen, ist keine angenehme Aufgabe. Aber in Spanien, wo fast 150 Wohnungen jeden Tag zwangsgeräumt werden, muss sie jemand erledigen. Zum Beispiel Paco. Für manche ist er schon beinah ein alter Bekannter.

Auerhahn_c_Kathrin_Lugerbauer (1).jpg

Wiener Zeitung 8.8.2020

Leopold Pfeffer ist ein umtriebiger Geschäftsmann aus Österreich, dessen Aktivitäten in der Slowakei einen kahlen Bergkamm und eine illegale Forststraße hinterließen, während er dem seltenen Auerhuhn mitten im Vogelschutzgebiet hunderte Hektar Lebensraum raubte.

Die Presse 17.4.2020

Für die sieben Millionen Kinder in Spanien gilt eine strengere Ausgangssperre als für den Rest der Bevölkerung.

Spanien plant den Atomausstieg bis 2035. Dennoch fürchten fünf Dörfer in der Extremadura, dass in ihrer Nähe eine Uranmine errichtet wird. Besonders betroffen ist Zahínos, die Gemeinde mit dem niedrigsten Einkommen Spaniens.

Wiener Zeitung 26.2.2020

IMG_3538.JPG

Spanien: Das abgeschiedene Zahínos lebt seit Jahrhunderten von der Schweinezucht. Plötzlich soll dort Uran gesucht werden – trotz Atomausstieg.

Der Freitag 3.3.2020

Wiener Zeitung 7.11.2019

Barcelona ist eine Hochburg der katalanischen Separatisten. In den von zugewanderten Arbeitern geprägten Vorstädten wird die Unabhängigkeitsbewegung kritischer gesehen.

KURIER-Reportage aus Barcelona: Premier Sanchez im Wahlkampf in einer gespaltenen Region.

Kurier 5.11.2019

IMG_2480.JPG

Zwei Jahre nach dem Unabhängigkeitsreferendum wachsen die Spannungen: Madrid fürchtet, dass der Separatismus gewalttätig wird. Katalanen gehen auf die Straße. Eine Reportage.

Die Presse 1.10.2019

Nach den Ausschreitungen der letzten Tage, legten am Freitag hunderttausende friedliche Demonstranten die Stadt lahm.

Kurier 18.10.2019

IMG_3580.JPG

Der Freitag 3.3.2012

WIRTSCHAFTSWUNDER. Spanien ist von der Krise gebeutelt. In einem kleinen Dorf sorgt der Bürgermeister trotzdem für billige Häuser und Vollbeschäftigung

Hohe Preise, Lärm, Getümmel: Die Bewohner Barcelonas fühlen sich von Touristen erdrückt.

Kurier 5.8.2019

Katalan. Luftschloesser2.jpg

Wiener Zeitung 16.10.2014

Nach den Schotten die Katalanen: Am 9. November sollen sie über die Unabhängigkeit befragt werden.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now